Rochuskapelle

Rochuskapelle Heiligenbruck



Im Jahre 1998 ließ Robert Dinser, der neue Torfbauer im Heiligenbruck, das „Rochele“ nach den Plänen von Architekt Rudolf Häußler aus Schw. Gmünd erbauen.

Am 10. September 2000 fand die festliche Einweihung durch Weihbischof Dr. Johannes Kreidler statt.

Um die Kapelle für die Zukunft in guten Händen zu wissen, wurde sie dem Kloster der Franziskanerinnen in Schwäbisch Gmünd geschenkt, mit dem sich die Familie Dinser schon seit langer Zeit verbunden fühlt.

Vergrößerung der Bilder durch anklicken.

 

 Weitere Infos zu Heiligenbruck finden Sie hier